Fotoveredelung seit 24. März 16 umsonst

Google hat seinen Satz von Plugins zur Fotoverbesserung als kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.
analog-efex-pro_logocolor-efex-pro_logosilver-efex-pro_logoviveza_logohdr-efex-pro_logosharpener-pro_logodfine_logo
Es besteht aus: Analog Efex Pro (Look fr Analoge Kameras) - Color Efex Pro (Farbretusche und kreative Effekte) - Silver Efex Pro (Schwarzweiß-Macher)- Viveza (Farb- und Tonwertanpassungen) - HDR Efex Pro (natürlich bis künstlerischer Look von HDR-Fotos) - Sharpener Pro (Nachschärfen) und Dfine (Rauschreduzierung auf Kameramodell angepasst).

Zum Beispiel:
1: Original, 2: Color-Efex, 3: Silver-Efex, 4: HDR-Efex
IMG_0905IMG_0905-sonneIMG_0905-swIMG_0905hdr

Die Plugins werden installiert für Photoshop, Bridge, Aperture, Lightroom

Herunterladbar hier:
https://www.google.com/nikcollection/

Einst hatte das Gesamte Paket über 100 Euro gekostet.

Video konvertieren

Da bei mir verschiedene Video-Programme abgelaufen, alt und nur mit bezahltem Update wieder zum Laufen gebracht hätten können, hab ich mich nach einem unkomplizierten Schnell-Konvertierer umgesehen.

Fündig geworden:
SmartConverter für umsonst. Nicht viel Einstellmöglichkeiten, schön schlicht.

smartConverter

Im Appstore.

Audiokonverter kurzfristig umsonst

icon128-2x
Ausgangsmaterial:
Video: mov, mp4, m4v, wmv, asf etc.
Audio: mp3, caf, m4r, wma, wav, ogg, ac3, aiff, flac, au, mmf etc.


Kann konvertiert werden in:
mp3, caf, m4r, ogg, ac3, aiff, wav, flac, au, voc etc.

Das ausschlaggebende für viele wird sein, dass der Ton auch aus Videos herausgeholt wird.

Link zum AppleStore

Maps.me - jetzt kostenlos

Das offline arbeitende Kartenprogramm MAPS.ME ist jetzt kostenlos im Appstore zu holen.
mapsme1mapsme2mapsme3

Link:
iTunes

Erase Photo Elements: grad mal umsonst

Kurzfristig im Appstore für umsonst gibt es Erase Photo-Element von ZHANG FENG: Link Was macht Erase Photo Elements? Das, was andere Programme auch können es lässt Dinge, Menschen, Pickel… magisch verschwinden. Natürlich kann das auch Photoshop. Aber das hat ja nicht jeder. Original IMG_1308 Erase Photo Element IMG_1308_EPE Vergleich: Snapheal für rund 35 Euro (Link) (auch eine Minisoftware. Ist aber mit anderem Ergebnis zufrieden: IMG_1308_snapheal Vergleich Pixelmator, photoshopähnliches Bildbearbeitungsprogramm für rund 30 Dollars (Link) IMG_1308_pxm

Logo Lite kurzfristig für 1,79 im Appstore

Wer sich selber (oder anderen) mit wenigen Handgriffen ein Logo basteln will, sollte sich mal Logo Pop Lite - Logo Design Made Easy von "128bit Technologies" ansehen.

logolite

Das Programm ist augenblicklich für wenig Geld im Appstore zu haben. 1,79 kostet der Spaß zurzeit.

Link zum Appstore

Aber es gibt auch eine kostenlose Version von der gleichen Firma: "Logo Pop Free", sie kann natürlich weniger und hat weniger Muster in der Bibliothek.

Kostenlose Version hier.

Beispiel mit der Umsonst-Version:
nudeloutlet

15 GB Onlinespeicher

Microsoft hatte unlängst sein ehemaliges "Skydrive" in OneDrive umbenannt.
OneDrive15GB
Es werden dir 15 GB freier Speicherplatz geschenkt. Wenn man noch jemanden wirbt, gibt es noch mal einige GB geschenkt. Außerdem bietet OneDrive die Möglichkeit Online MS-Office-dokumente zu bearbeiten. Macht ähnlich wie Dropbox einen Synchrnonisations-Ordner. Ist von allen Geräten zugänglich.

https://onedrive.live.com/

Mac AppStore:
https://itunes.apple.com/de/app/onedrive/id823766827?mt=12

iTunesStore (IPad, iPhone):
https://itunes.apple.com/de/app/onedrive-fruher-skydrive/id477537958?mt=8

Design-Bündel umsonst

Inky-Deals verteilt 471 Sachen zum Designen (für Webdesigner und andere) für umsonst: Papiermuster, Schriften, Hintergrundmuster, Retro-Aufkleber, Icons, Holz-Texturen, Visitenkartenvorlagen für Photoshop und und und.... logo-inkydeals
  Man braucht nur seine Mailadresse anzugeben, dann erhält man den Link zum herunterladen. Das Paket ist gut 450 MB groß. Den gleichzeitig mutgebuchten Newsletter kann man ja wieder abbestellen.

OneNote von Microsoft kostenlos

Notizen machen, Ideen festhalten, Merkzettel einrichten und Bilder, Weblinks, Textpassagen sammeln: all das verspricht Microsoft den geneigten Benutzern von OneNote. Man braucht ein Microsoft-Konto. Das kost nix.     Damit der Cloud-Dienst funktioniert, braucht man erstmal OneDrive Dann lädt man sich OneNote für den Rechner: Und noch OneNote für iPad bzw. iPhone: Gesammelt wird in Notizbüchern. Neue Reiter sind schnell angelegt und können sinnvoll zur Sammel-Überschrift werden. Ein Klick auf das Symbol "Aufgabenkategorie" verwandelt die Notiz in ein Zu-Erledigen-Feld. onenote-2

Genauso leicht lassen sich diverse Notizbücher anlegen.

onenote-3

Ach ja. Voraussetzung ist das Betriebssystem MAVERIX.

Microsoft tritt damit in die Reihe der Programme wie
Evernote oder Devonthink ein.