Tastenkürzelkombinationenragout


Ctrl + F2

Damit wird die Menüleiste aktiviert; heißt, man kann dann mit den Pfeiltasten rechts, links, rauf und runter rasen, ohne einen Mausklick machen zu müssen.
ctrl-F2.jpg

Alt + Apfel in iPhoto

Beim Starten von iPhoto Alt und Apfel festhalten, dann wird das Bildarchiv und die Thumbnails neu angelegt. Aber vorher sollte der ganze iPhoto-Ordner mit den Bildern gesichert werden!

iPhoto-Archiv-neu.jpg

Fotoapparat: Apfel + Shift + 4, dann Leer

Drücke Shift + Apfel und 4 um ein Bildschirmfoto mit Fadenkreuz ziehend zu machen.

Aber wenn du
stattdessen auf die Leertaste kloppst, erscheint magischerweise ein Fotoapparat und das aktive Fenster erhält einen hellblauen Schleier. Ein Mausklick, und der Inhalt des Fensters ist fotografiert.

Alt + esc

In einigen Programmen lässt sich mit einer Tastenkombination aus dem "Langzeitgedächtnis" das Tippen vereinfachen.

Tasten: Alt + Esc


Damit schlägt das interne Wörterbuch vor, was zu der Buchstabenkombination passt.
Besonders im Adressbuch ist es praktisch, wenn man keine Lust hat, einen ewig langen Städtenamen zu tippen.

Apfel + Alt + Dreieck

Alle Ordner eines Ordners inklusive aller Unter- Unterunter- Unterunterunter-Ordner auf einmal ausklappen (gilt nur für Ansicht: Liste = Apfel+2)

Man drücke
Apfel + Alt und klappe dann mit der Maus den gewünschten Ordner am Dreieck. Alle Unterordner öffnen sich bzw. werden im Rückwärtsgang wieder geschlossen.

Boom!

Markieren: Wörter und Absätze statt Buchstaben.

Zum Markieren von Text setzt man gewöhnlich den Cursor irgendwo rein und fährt mit der Maus drauflos. Schön und gut. Man bekommt alles Buchstabe für Buchstabe markiert.
Doppelklick und festhalten. Und dann markieren: jetzt wird Wort für Wort markiert.
Dreier-Klick und festhalten. Jetzt wird beim Markieren ein kompletter Absatz nach dem nächsten in die Markierung aufgenommen.

(Gelesen bei Macox-Hints)