Geheimnisse wahren.


    
(Jan. 2010)

1Password : AllSecure : AppShelf


Wo hat man seine geheimsten Nummern aufbewahrt? Alle im Kopf? Softwares, Logins, Bankverbindungen... Spätestens bei den unterschiedlichen Logins im Internet (möglichst mit verschiedenen Kennwörtern) ist der Überblick rasch dahin.

1Password von agile websolutions


Es wird unterschieden zwischen Logins, Accounts, Angaben zur Identität, Notizen, Software-Lizenzen, Kreditkartenangaben. 1Password kann als Login-Hilfe in Browsern wie Safari, Firefox, Camino oder Omniweb aktiviert werden. Eine iPhoneversion ist ebenfalls vorhanden. In 1Password lassen sich sehr sichere Passwörter generieren. Besucht man eine Internetseite mit Login, meldet sich das Programm und bietet an, den Login zu sichern. Die Loginseiten lassen sich aus 1Password starten und man ist gleich "drin". In den Accounts werden unterschiedliche Arten angeboten: FTP, Mail...



Link
Preis: 39.95 Dollars

Allsecure von edgerift


AllSecure begrüßt einen erstmal mit der Aufforderung das Masterpasswort einzugeben. Danach kommt ein Deport mit den eingegebenen Nummern zu den unterschiedlichen Arten: Kennworte, Logins, Kontonummern, Softwarelizenzen. Das Besondere: man kann auch ganze Ordner da hineinziehen. Die werden dann gepackt und keiner kommt mehr dran.


Link
Preis: 19.00 Euro

AppShelf von Kedisoft


Das kleine Programm merkt sich Seriennummern. Bei Macheists Bundle-Verkäufen zum Beispiel liegt eine fertige Datei für Appshelf dabei. Doppelgeklickt sind alle Passwörter der Programme importiert. Nett ist, dass man Programme von dort aus auch starten kann. Für andere Geheimnummern, wie bei den Programmen oben, ist AppShelf nicht gemacht.

Link
Preis: 5.26 Euro